Jetzt buchen
zurück zu allen Maßnamen

Elevator Pitch

Zielsetzung: Informationsvermittlung

Teilnehmer: keine Begrenzung der Gesamtteilnehmer
Dauer: eine Fahrstuhlfahrt, max. 3 Minuten

Details:
• Den Elevator Pitch zeichnet aus, wie überzeugend und schnell der Referent das Publikum für sich gewinnen kann
• Dabei kann der Redner klassische W-Fragen (wer, was, für wen und wie) oder auch die AIDA-Formel (Attention, Interest, Desire, Action) nutzen
• Die Sätze sollen kurz und einfach sein, es soll kein Konjunktiv verwendet werden und Vergleichsbeispiele müssen sich gut einprägen lassen
• Besonders beliebt sind die Pitches bei Start-up Konferenzen oder Networking Veranstaltungen

Frau kommt aus dem Fahrstuhl mit Handy und Notizbuch

Entdecke weitere Formate

Gruppen von Menschen in einem Meeting
Barcamp mehr erfahren
Diskussion im Stuhlkreis
Fishbowl mehr erfahren
Gruppendiskussion am Tisch
World Café mehr erfahren
Person spricht vor einer Gruppe von Menschen
Open Space mehr erfahren
Zwei Personen im Dialog
Warp Conference mehr erfahren
Zwei Frauen im Gespräch
Speed Geeking mehr erfahren
Mann präsentiert an einer großen Leinwand
Pecha Kucha mehr erfahren
Mann präsentiert vor einer Gruppe
Science Slam mehr erfahren
Mann hält eine Debatte vor einer Gruppe
Debate mehr erfahren
Frau spricht in einer Gruppe
Recrutainment mehr erfahren
Gruppenbesprechung im Laufen
Walking Break mehr erfahren
Team bei der Gruppenarbeit
Thinkathon mehr erfahren
Frau schreibt an einem Whiteboard
Zukunftskonferenz mehr erfahren
Frau kommt aus dem Fahrstuhl mit Handy und Notizbuch
Elevator Pitch mehr erfahren
Tasse mit dem Schriftzug Beginnen
Green Meeting mehr erfahren