Pressemeldungen

Bad Boll, 31.01.2018

Von: ul

Seminaris Hotel Bad Boll, Gastronomie

Seminaris Hotel Bad Boll: Valentinsmenü für Verliebte



Das Seminaris Hotel Bad Boll hat zum Valentinstag ein exklusives

4-Gang-Candle-Light-Dinner kreiert – ein Hoch(genuss) auf die Liebe!


Am 14. Februar wird in der »Schwabenstube« ab 19.00 Uhr ein 4-Gang-»Menü für Verliebte« serviert.
Die Menükarte klingt verführerisch: Als Einstieg gibt es ein Glas Sekt mit Rosenlikör; gefolgt von der Vorspeise »Liebesgeflüster« – Blattsalat mit marinierter Feige, Büffelmozzarella und rotem Basilikum. Weiter geht’s »Mit dem Löffel zur Verführung«, einer aromatisch fruchtigen Curry-Ingwer-Schaumsuppe mit con-fierter Jakobsmuschel. Als »Lustvolles Verlangen« wird der Hauptgang betitelt – Kalbsrückenmedaillon unter Semmel-Kräuter-Kruste auf Zuckererbsenmus mit Gratin Dauphinoise. Den krönenden Abschluss bildet »Die Hingabe des Genusses« – gebranntes Mandeleis in der Schokoträne und Himbeer-Tartelette. Preis pro Person: 42,50 Euro. Alternativ wird auch eine vegetarische Variante angeboten. Bitte rechtzeitig reservieren unter Tel. (07164) 8050, E-Mail: badboll@seminaris.de.
 

Foto zum Download unter:
www.seminaris.de/fileadmin/files/downloads/sb/img/Seminaris_BadBoll_Schwabenstube.jpg
Text zum Bild: In der Schwabenstube des Seminaris Hotel Bad Boll wird am Valentinstag ein 4-Gang-»Menü für Verliebte« serviert.
Urheber: Eggers

133 Wörter, 1.083 Zeichen (inkl. Leerzeichen)
Pressekontakt:
Tel: +49 (0) 4131 713-700
presse@seminaris.de